Berlin - Eine Zeitreise durch unbekannte Filmschätze Teil 1-3 DVD

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

39,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 2-3 Tage

Berlin - Eine Zeitreise durch unbekannte Filmschätze Teil 1-3 DVD

Verkleinern
Vergrößern

Für Vollbild bitte Doppelklick auf das Produktbild.

Berlin Teil 1: 1924-1945 DVD   +0,00 €
Berlin Teil 2: 1945-1965 DVD   +0,00 €
Berlin Teil 3: 1965-1990 DVD   +0,00 €

* Pflichtangaben

Inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 2-3 Tage

Details

Coproduziert vom Tagesspiegel!

Auf dieser DVD werden Sie Berlin im Film sehen, wie Sie es bislang noch nicht kannten. Nach Jahren der Recherche wurden für diese Dokumentation bislang völlig unbekannte Filmszenen zusammengestellt.

 

Berlin Teil 1: 1924-1945 DVD

Werden Sie Augenzeuge , wie das Berlin der "Goldenen Zwanziger Jahre"  wirklich aussah. Sehen Sie Berlin im "Dritten Reich" in Farbe - ohne die Manipulation der NS-Propaganda. Gerade die zahlreichen Farbszenen wirken beklemmend unmittelbar und eindringlich.

Der Film schlägt einen großen Bogen von der Avantgarde in der Berliner Architektur in den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts, über die Pflege der Tradition und Konservativismus vor 1933, Aufzügen des NS-Regimes in den 30er und 40er Jahren, dem Leid der Zivilbevölkerung 1942-1945 bis hin zu Bildern der totalen Zerstörung der Innenstadt 1945.

Diese, von Privatpersonen zur Verfügung gestellten Bilder, eröffnen einen völlig neuen Blick auf Berlins Vergangenheit jenseits der bekannten Propaganda- und Wochenschaubilder.

Laufzeit 52 Minuten.

 

Berlin Teil 2: 1945-1965 DVD

Ein amerikanischer Besatzungsoffizier hielt die Trümmerwüste Berlin 1946 auf Farbfilm fest: Ihm gelangen dabei einmalige Aufnahmen des zerschossenen Brandenburger Tors, des Stadtschlosses sowie der relativ unzerstörten „Neuen Reichskanzlei“ und des „Führerbunkers“. Ebenfalls in Farbe: Ost-Berlin im Festschmuck der Weltjugendspiele 1951.

Sehen Sie, wie innerhalb weniger Jahre im Osten wie im Westen ein ganz neues Berlin entsteht. West-Berlin wird dabei zum Schaufenster der westlichen Welt. Zahlreiche deutsche wie internationale Stars besuchen die Filmfestspiele - darunter Romy Schneider und Jean-Paul Belmondo. Sehen Sie die letzten Aufnahmen des alten Ost-Berlin mit Adelspalais und prächtigen bürgerlichen Stadtvillen kurz bevor sie großflächig abgerissen werden.  

Beklemmende bislang ebenso unbekannte Mauerszenen aus den Jahren 1961-62 und der glanzvolle Besuch der jungen Elisabeth II. von England 1965 runden das Bild ab.

Laufzeit 63 Minuten.

 

Berlin Teil 3: 1965-1990 DVD

Zu sehen sind eindrucksvolle Szenen, wie die Mauer in den sechziger Jahren immer weiter „perfektioniert" wurde. Im Gegensatz zu der offiziellen Berichterstattung, die noch weitgehend schwarzweiß ist, sind diese Szenen bereits auf Farbmaterial aufgenommen. Der turbulente Antrittsbesuch von US-Präsident Nixon 1969 - heute weitgehend vergessen - ist ebenso dokumentiert, wie der zweite Staatsbesuch der englischen Königin 1978. Am interessantesten sind die privaten Szenen, die die Berliner selbst zeigen: seien es junge Damen inknappen Bikinis in schrillem Orange oder der gepflegte Herr mit langen Koteletten im Oberhemd aus Kunstfaser. Eindrucksvoll sind auch die Szenen vom Bau des Fernsehturms im Osten und einem Besuch im neuen „Palast der Republik". Bereits heute wirken die Szenen der Paraden der Alliierten im Westen und die Aufmärsche der NVA im Osten wie aus einer fernen, fremden Welt. Diese DVD ermöglicht den Blick in eine Zeit, die noch gar nicht so lange entfernt ist und doch bereits heute eigentümlich fremdartig wirkt.

Laufzeit: 71 Minuten.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Zusatzinformation

Gewicht 1
Lieferzeit 2-3 Tage

Das könnte Ihnen auch gefallen: